Dipl. Marketingassistent / Marketingassistentin VSK / MarKom-Zertifikat

Ziele

Jede Unternehmung, z. B. auch Werbe-, PR- und Kommunikations-Agentur steht in einem sich immer rascher ändernden Umfeld. Verschiedene Anzeichen deuten darauf hin, dass der Wettbewerb immer härter wird. Die geänderten Verhältnisse erfordern professionelles Arbeiten, sei es im Verkauf, in der Kommunikation, in der PR oder im Marketing. Von den Verkaufs-, Marketing-, Direktmarketing- und PR-Fachleuten sowie den Kommunikationsplaner/-innen wird erwartet, dass sie das Zusammenspiel der verschiedenen Ansätze, Instrumente und Methoden erfassen sowie konzeptionell und projektmässig für ihren Bereich umsetzen können. Ausserdem sollen sie planerische, koordinierende und kontrollierende Aufgaben übernehmen können. Wichtigste Voraussetzungen für diese Fachrichtungen sind Praxis in den Bereichen Verkauf, PR, Kommunikation und/oder (Direkt-)Marketing (duales Bildungssystem) sowie Kreativität, kaufmännisches / wirtschaftliches Denken und analytisches und systematisches Arbeiten.

Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an Berufsleute, die ihre Zukunft in der anspruchsvollen Tätigkeit im Marketing und Verkauf sehen.

a) Einerseits erleichtert der Abschluss Sachbearbeiter/in Marketing/Verkauf VSK sowie das MarKom-Zertifikat den Einstieg in die entsprechenden Berufsfelder Marketing, Verkauf und Kommunikation oder hilft als Entscheidungsgrundlage für die Berufswahl.

b) Anderseits ist dieser Bildungsgang auch geeignet für Mitarbeitende in den Bereichen Marketing, Verkauf, Werbung, Kommunikation und Public Relations (PR).

c) Aber auch für Berufsleute anderer Branchen, die sich ein Grundwissen im Bereich Marketing, Verkauf und Kommunikation aneignen wollen, dient das MarKom Zertifikat oft als Grundstein für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter.

Methoden / Modularer Kursaufbau

Qualifizierte Dozenten/-innen vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen es Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).
Modularer Kursaufbau: Jedes Modul/Fach wird separat geprüft und abgeschlossen.

Zugangsvoraussetzungen

Eine fachspezifische Berufserfahrung ist nicht nötig, jedoch muss die Person am letzten Prüfungstag mind. 18 Jahre alt sein. Wichtig ist der Wille, das im Bildungsgang erworbene Grundwissen und die erforderlichen Kompetenzen, in der Praxis anzuwenden.

Kursinhalte

Wirtschaft & Recht MAR 01

Betriebswirtschaft
Grundfunktionen von Unternehmen, Zweck und Ziele von Unternehmen, Unternehmensformen und ihre Eigenschaften, Organisation von Unternehmen, Funktions- und Geschäftsbereiche, Erfolgsrechnung und Bilanz, einfache Kostenrechnungen / Preisberechnungen / Kalkulationen, Grundlagen der persönlichen Arbeitstechnik, des Zeitmanagements, der Protokollführung und des Briefings; einfache Budgets

Volkswirtschaft
Einfacher Wirtschaftskreislauf, Konjunkturzyklus und die Faktoren des Wirtschaftswachstums, sektorielle Gliederung der Wirtschaft, Prinzip von Angebot und Nachfrage

Recht
Aufbau der Rechtsordnung und der Rechtsquellen, das Wesen ausgewählter Vertragstypen (insbesondere des einfachen Vertrags, des Kaufvertrags, des Arbeitsvertrags, des Werkvertrags und des Leasingvertrags), Rechtsgrundlagen der Kommunikation (inkl. Werberecht)

Marketing MAR 02
Zielsetzung des Marketing sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, die Aufteilung der Märkte (insbesondere in Gesamtmarkt, Teilmärkten, Marktsegmenten und Marketingzielgruppen), Marketingzielsetzungen, Marketinginstrumente und ihre Einsatzmöglichkeiten, die Grundlagen der Marktforschung und der Beschaffung von Basisdaten

Verkauf und Distribution MAR 03

Zielsetzungen des Verkaufs und der Distribution sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, verschiedene Verkaufsformen und ihre Funktion, die Umsatz- und Absatzplanung und deren Kontrolle, die Eigenschaften und Bedeutung der geläufigsten Distributionsformen und Absatzkanäle, Grundprinzipien des Offert- und des Reklamationswesen

Marketingkommunikation MAR 04

Zielsetzungen der Marketingkommunikation sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, Kommunikationsinstrumente und die Einsatzmöglichkeiten der Werbung und der Verkaufsförderung, Teilgebiete der kommerziellen Kommunikation, die Planung und Abwicklung von Kommunikationsaufgaben, die wichtigsten Partner für die Produktion von Werbemitteln, Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen sowie deren Einsatzmöglichkeiten, Medien in der kommerziellen Kommunikation

Public Relations MAR 05
Zielsetzung der institutionellen Kommunikation sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, Teilgebiete der institutionellen Kommunikation, PR-Mittel und PR-Massnahmen, Unterschiede bezüglich Ziele, Dialoggruppen und Instrumente zwischen institutioneller Kommunikation und kommerzieller Kommunikation, Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen sowie die Einsatzmöglichkeiten, Medien in der institutionellen Kommunikation

Wahlfächer

Diese Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Grundkurs Digital Business / Arbeitsplatz 4.0
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutsche Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Erfolgreiche Kandidatinnen und Kandidaten erhalten nach bestandener Prüfung das Diplom Sachbearbeiter/in Marketing/Verkauf VSK bzw. nach erfolgreich bestandener externen Prüfung des Prüfungsträgers MarKom das Zertifikat MarKom.

Ausbildungsdauer

ca. 120 Lektionen

Kursbeginn

ab 26. Oktober 2020 / Präsenzunterricht oder online

Kursdaten

Dienstag- und Donnerstagabend, 19.00 - 22.00 Uhr
oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Kosten

1 Zahlung
1x 2'710.-
2 Zahlungen
2x 1'405.-
6 Zahlungen
6x 500.-
12 Zahlungen
12x 240.-
24 Zahlungen
24x 125.-

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Exkl. Lehrmaterial von Fr. 190.--.

Die Einschreibegebühr von CHF 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Bei der Anmeldung sind die kompletten Kurskosten zu begleichen. Sobald der Lehrgangsteilnehmer die Kantonsbeitragsbewilligung hat, erhält er eine Erstattung des jeweiligen Semester-Kantonsbeitrages.

Kursort St. Gallen

Neumarkt 1/ St. Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

T: +41 71 226 55 55
F: +41 71 226 55 44
E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns in St. Gallen
Details zum Standort St. Gallen

Klicken Sie unten auf den Link, um den Lageplan zu erhalten.