Personalassistent / Personalassistentin VSK mit Zertifikat Trägerverein HR
Sachbearbeiter/in Personalwesen VSK

50 %Bundesbeiträge

Ziele

Der Lehrgang zum Personalassistenten / zur Personalassistentin wird den stets wachsenden Anforderungen unserer Wirtschaft im Personalbereich gerecht. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung sind die Teilnehmer/-innen in der Lage, den administrativen Bereich des Personalwesens selbständig zu führen und in anderen Bereichen des Personalwesens Unterstützung zu gewähren. In Stabs- oder Linienfunktion unterstützt er/sie die Planung und Koordination aller Personalaktivitäten. Als engster Mitarbeiter / engste Mitarbeiterin des Personalleiters/der Personalleiterin oder der Geschäftsleitung nimmt er/sie alle Aufgaben im Personalbereich wahr, die der personalgerechten Unternehmensführung dienen.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/-innen eines Unternehmens, welche interessante Aufgaben in der Personaladministration anstreben, das bereits erreichte Fachwissen mit einer Zertifikatsprüfung belegen oder die eidg. Berufsprüfung der HR-Fachleute ablegen wollen.

Methoden

Qualifizierte Dozenten/-innen vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen es Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).

Zugangsvoraussetzungen

Für die Zertifikatsprüfung wird zugelassen, wer ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder eine Maturität sowie zwei Jahre Berufspraxis (Vollzeit oder Vollzeitäquivalent) nachweisen kann.

Kursinhalte

Grundlagen Human Resources Management  ZPA 01
Aufgaben, Gliederung, Instrumente und Funktionen des Personalmanagements, Personalplanung, Personalgewinnung und -selektion, Mitarbeiterbeurteilung, Personalentwicklung, Lohn-/Gehaltsfragen, Austritte, unternehmerische und gesellschaftliche Zusammenhänge, Anliegen von Anspruchsgruppen, Leitbild, Unternehmenspolitik, Personalpolitik, klassische Instrumente der Unternehmensführung, Zusammenarbeit und Schnittstellen HRM, HR-Aufgaben in den Unternehmungen, Schnittstellen zwischen HRM / Vorgesetzten / Mitarbeitern, Aufbau und Prozesse im HRM, wichtigste Formen der Arbeitsorganisation, Kernprozesse des HRM,

Arbeitstechnik Personaladministration  ZPA 02
Grundlagen der Personalbeschaffung, Eintritts- und Bewerberadministration, Einführungszeit, Personaldossiers, Datenschutz, Daten- und Dokumentensicherheit, Geschäftsgeheimnisse, Systeme für die Personaladministration und -information, Prozesse wie z. B. Versetzungen, Mutationen etc., Austrittsadministration, Aufgaben im Zusammenhang mit Austritten, Arbeitszeugnisse, gesetzliche Grundlagen, Nutzen und Relevanz von Arbeitszeugnissen, Schreiben und Interpretieren von Zeugnissen, Formen der Arbeitszeit, Vereinbarkeit mit den gesetzlichen Grundlagen; Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen von EU/EFTA und Dritt-Statten kennen, Verfahren, Gültigkeitsdauer und Bedingungen der Erteilung und Verlängerung erläutern; Personalinformationssysteme (PIS) kennen und anwenden, Prozesse verstehen und anwenden; Arbeitsmethoden, Termin- und Pendenzen-Management

Grundlagen Arbeitsrecht  ZPA 03
Arbeitsrechtliche Grundlagen, Pflichten des Arbeitnehmers kennen und erklären, Pflichten des Arbeitgebers kennen und erklären, Anstellungsverträge, Arbeitszeiten, Ruhezeiten, Fehlzeiten, Ferien und Kündigungsfragen beantworten können (ordentliche und fristlose Kündigungen und deren Fristen, Probezeiten, Kündigungsschutzbestimmungen - Missbräuchliche Kündigungen und Kündigungen zur Unzeit, Tod des Arbeitnehmers, Konkurrenzverbot

Lohnadministration  ZPA 04

Lohnabrechnungen und Lohnausweise erstellen, Sozialversicherungen, Fragen der Sozialversicherungen im Zusammenhang mit der Lohnabrechnung administrativ bearbeiten und beantworten können, 3-Säulen-Konzept, Ab-züge und Leistungen sowie Leistungsansprüche AHV, IV, EO/MSE, FamZG, ALV, UV, BVG, allgemeine Lohnfragen, Bedeutung des Lohns für Unternehmungen und Mitarbeitende, Vor- und Nachteile verschiedener Lohnarten (Zeitlohn, Akkordlohn, Prämien, Boni etc.) erklären

Weitere Gebiete (HR, Ausbildung, interne Kommunikation)  ZPA 05
Zeichnungsberechtigung/Handelsregister, Rechtswirkung der Zeichnungsberechtigung, Mutationen im Handelsregister, Personalausbildung, Begriffe, Ziele und Methoden der betrieblichen Ausbildung, Kommunikationsmittel, verschiedene Instrumente der Kommunikation, Personalkorrespondenzen, Administration bei Ereignissen wie z. B. Beförderungen, Versetzungen, familiäre Ereignisse, Todesfälle, Mitarbeiterinformation, Vorbereitungen für Mitarbeiteranlässe, Präsentationen

Wahlfächer

Diese Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Digital Business / Arbeitsplatz 4.0
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutsche Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Die Ausbildung schliesst pro Fachgebiet mit einer internen schriftlichen Prüfung unter Leitung der Prüfungskommission BVS ab. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen erhalten das gesamtschweizerisch anerkannte Diplom Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Personalwesen VSK bzw. nach Bestehen der externen Zertifikatsprüfung HRSE das Zertifikat Personalassistentin / Personalassistent des Trägervereins HRSE. Die Prüfungen finden halbjährlich statt.

Ausbildungsdauer

ca. 128 Lektionen

Kursbeginn

ab 07. September 2019

Kursdaten

Dienstag- und Donnerstagabend, 19.00 - 22.00 Uhr
oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Kosten

1 Zahlung
1x 3'450.--
6 Zahlungen
6x 595.--


50 % Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Bénédict/BVS auf Anfrage möglich.
Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1 x Zahlung CHF 1'725.-.

Lehrmaterial und interne Prüfungsgebühren sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von Fr. 300.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Die Prüfungsgebühr für die externe Zertifikatsprüfung HRSE online von ca. Fr. 440.-- (Stand 04/2018) ist im Preis nicht enthalten und ist direkt mit der Anmeldung zur Zertifikatsprüfung an das Prüfungssekretariat HRSE Schweiz zu entrichten ist.

Bundesbeiträge und weitere FinanzierungenAls Teil eines eidg. Abschlusses subventioniert

Kursort St. Gallen

Neumarkt 1/ St. Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

T: +41 71 226 55 55
F: +41 71 226 55 44
M: info.sg@bvs-bildungszentrum.ch

Kontaktieren Sie uns in St. Gallen
Details zum Standort St. Gallen

Klicken Sie unten auf den Link, um den Lageplan zu erhalten.


© 2019 Webdesign by WVC