Personalassistent / Personalassistentin VSK mit Zertifikat Trägerverein HR
Sachbearbeiter/in Personalwesen VSK

50%Bundesbeiträge
  • Kursbeginn/Daten
  • Inhalt
  • Abschluss
  • Preise

Ziele

Der Bildungsgang zur Personalassistentin VSK, zum Personalassistenten VSK wird den stets wachsenden Anforderungen unserer Wirtschaft im Personalbereich gerecht. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung sind die Teilnehmenden in der Lage, den administrativen Bereich des Personalwesens selbständig zu führen und in anderen Bereichen des Personalwesens Unterstützung zu gewähren. In Stabs- oder Linienfunktion wird die Planung und Koordination aller Personalaktivitäten unterstützt. Als engste Mitarbeitende der Personalverantwortlichen oder der Geschäftsleitung werden alle Aufgaben im Personalbereich wahrgenommen, die der personalgerechten Unternehmensführung dienen.

Das Bestehen dieser Zertifikatsprüfung gilt als eine Zulassungsbedingung zur eidgenössischen Berufsprüfung für HR-Fachleute. Dieses Zertifikat bietet zudem eine gute Einstiegschance in dem Arbeitsmarkt.

Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an Personen mit Berufserfahrung oder an Neu- oder Wiedereinsteiger/innen ins Personalwesen, welche sich einerseits das Fachwissen aneignen wollen und/oder sich andererseits zum Ziel gesetzt haben, die eidgenössische Berufsprüfung im Personalbereich abzuschliessen.

Methoden / Modularer Kursaufbau

Qualifizierte Dozenten/-innen vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen es Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).
Modularer Kursaufbau: Jedes Modul/Fach wird separat geprüft und abgeschlossen. Präsenzunterricht oder online.

Zugangsvoraussetzungen

Von Vorteil ist der Abschluss, eines Bürofachdiploms, Handelsdiploms, einer kaufmännischen Grundausbildung, einer Berufslehre oder einer gleichwertigen Ausbildung

(Auszug aus der Prüfungsordnung HRSE, Ausgabe 2020, 3.3; per 01.07.2022 in Kraft, gültig ab Zerti-fikatsprüfung Herbst 2022)
Zur Zertifikatsprüfung wird zugelassen, wer sich form- und fristgerecht anmeldet und die Prüfungs-gebühr für die Zertifikatsprüfung bezahlt hat.

Für die Zertifikatsprüfung werden

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ/EBA)
    oder
  • eine Maturität
    oder
  • ein gleichwertiger Abschluss (Diplom/Zertifikat)
    sowie
  • 24 Monate Berufspraxis allgemeine Berufs- und/oder Praktikumserfahrung (nach Abschluss der Erstausbildung, effektiv gearbeitet) vorausgesetzt.

  • Falls Personen weder das Fähigkeitszeugnis, die Maturität, noch einen anderen Abschluss/Diplom/Zertifikat vorweisen können, werden 48 Monate allgemeine Berufserfahrung verlangt. Beschäftigungsgrade unter 100 % werden pro rata temporis angerechnet. Die Zeit als Durchdiener oder ein Zivildienst von mindestens einem Jahr werden als Berufserfahrung anerkannt.

Kursinhalte

Grundlagen Human Resources Management ZPA 01
Genereller Überblick, Auftrag, Organisation, HR-Management-Prozesse (Personalplanung, Rekrutierung, Selektion, Entwicklung, Entlöhnung, Trennung usw.); Gesundheit, Sicherheit und psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz; Leitbild, Unternehmenspolitik, Personalpolitik, Digitalisierung; interne Kommunikation; Zusammenarbeit und Verhältnis zwischen der HR-Funktion, den Vorgesetzten und den Mitarbeitenden; HR-Unternehmenskennzahlen; Projektmanagement (Taxonomie-Stufe 1 – Nennen, kennen, aufzählen …)

Personaladministration ZPA 02

Beschreibung von Teilprozessen in der Personalplanung, Selektion und Rekrutierung von Kandidaten, Leistungsbeurteilung, Kompetenzentwicklung, Entlöhnung und Austritt von Mitarbeitenden; Eintritt, Personalschulung und -entwicklung, Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Arbeitszeitmanagement, Personaldossiers, Schweizerische Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen (Taxonomie-Stufe 2: erläutern, erklären, Beispiele aufzeigen…)

Lohnadministration und Sozialversicherungen ZPA 03

Entlöhnung, Lohnarten (Jahreslohn, Monatslohn, Stundenlohn, Akkordlohn, Naturallohn, Provision, Gratifikation, Prämie, Bonus usw. (Taxonomie-Stufe 1); Sozialversicherungen, Zweck, Dreisäulenkonzept, Voraussetzungen von Leistungsansprüchen aus den verschiedenen Versicherungen AHV, IV, EO/MSE, EL, FamZG, ALV, UVG, BVG (Taxonomie-Stufe 1); Lohnabrechnungen und Lohnausweise, Leistungen von Dritten, Quellensteuer usw.; andere Abrechnungen im Zusammenhang mit Prämien, Abzügen und Leistungen der Sozialversicherungen, Meldung Fälle, Jahresendabrechnungen, Bescheinigungen (Taxonomie-Stufe 3: anwenden, rechnen, lösen…)

Arbeitsrechtliche Grundlagen ZPA 04
Arbeitsvertrag, Definition, Formen (EAV, GAV, NAV usw.), Unterschiede (Taxonomie-Stufe 2); Pflichten des Arbeitnehmers (Sorgfalts-, Treuepflicht, Überstunden, Überzeit usw.); Pflichten des Arbeitgebers Lohnzahlungen, Lohnfortzahlung, Persönlichkeitsschutz, Gleichstellung, Datenschutz; Arbeits- und Ruhezeiten, Ferien und Feiertage; Beendigung von Arbeitsverhältnissen, arbeitsrechtliche Aspekte, ordentliche Kündigung, fristlose Kündigung, Verlassen der Arbeitsstelle, Ablauf von befristeten oder auf Maximaldauer abgeschlossenen Verträgen, Probezeit, Kündigungsschutz, missbräuchliche Kündigung, Kündigung zur Unzeit, Tod oder Pensionierung des Arbeitnehmers, Konkurrenzverbot, Übergang des Arbeitsverhältnisses, Massenentlassung usw.; Arbeitszeugnisse; Zeichnungsberechtigungen, Handelsregister (Taxonomie-Stufe 3)

Wahlfächer

Diese Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutsche Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Erfolgreiche Kandidatinnen und Kandidaten erhalten nach bestandener Prüfung das Diplom Sachbearbeiter/in Personalwesen VSK bzw. nach erfolgreich bestandener Zertifikatsprüfung den gesetzlich geschützten Titel Personalassistent/innen mit Zertifikat HRSE (Schweizerischen Trägerschaft für Berufs- und Höhere Fachprüfungen Human Resources).

  • Sachbearbeiter*in Personalwesen VSK

  • Personalassistent*in mit Zertifikat HRSE
    (Schweizerischen Trägerschaft für Berufs- und Höhere Fachprüfungen Human Ressources)

Weiterführende Bildungsgänge/Folgekurse

  • HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis (Fachrichtungen A, B oder C)
  • Eidg. dipl. Leiter/in Human Resources

Ausbildungsdauer

ca. 128 Lektionen

Kursbeginn

ab 31. Oktober 2022 / Präsenzunterricht oder online

Kursdaten

Dienstag- und Donnerstagabend, 19.00 - 22.00 Uhr

Kosten

1 Zahlung
1x 3'450.--
2 Zahlungen
2x 1'775.--
4 Zahlungen
4x 915.--
12 Zahlungen
12x 305.--
24 Zahlungen
24x 160.--
36 Zahlungen
36x 110.--
48 Zahlungen
48x 90.--
60 Zahlungen
60x 70.--


50 % Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Bénédict/BVS auf Anfrage möglich.
Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1 x Zahlung CHF 1'725.-.

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von Fr. 300.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel exklusive ca. Fr. 280.--.

Die Prüfungsgebühr für die externe Zertifikatsprüfung HRSE online von ca. Fr. 490.-- (Stand 01.2022) ist im Preis nicht enthalten und ist direkt mit der Anmeldung zur Zertifikatsprüfung an das Prüfungssekretariat HRSE Schweiz zu entrichten ist.

Bundesbeiträge und weitere FinanzierungenAls Teil eines eidg. Abschlusses subventioniert

Kursort St. Gallen

Neumarkt 1/ St. Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

T: +41 71 226 55 22
E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns in St. Gallen
Details zum Standort St. Gallen

Klicken Sie unten auf den Link, um den Lageplan zu erhalten.

Parkplätze im Haus Neumarkt 1